Übernahme durch Grundversicherung

Im Schlieren Praxis von TCM Zen Tao können die Leistungen von der Grundversicherung übernommen werden, sofern es sich beim behandelnden Ärztin (Dr. med Dongjiao Yin )


Aerztlich ausgeführte Akupunktur ist das einzige komplementärmedizinische Verfahren, welches immer noch in der Grundversicherung (KVG) enthalten ist. Die Krankenkasse bezahlt 180 Minuten (3 Stunden) Akupunktur pro 6 Monate als Pflichtleistung. Sind mehr Behandlungen nötig, als von der Krankenkasse bezahlt werden müssen (bei chronischen Leiden häufig der Fall), dann übernimmt bei Patienten, welche eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin haben, diese einen Teil der anfallenden Kosten. Wieviel das genau ist, hängt von Ihrer Zusatzversicherung ab.

Eine Behandlung dauert normalerweise 60-75 Minuten und kostet
durchschnittlich SFr. 130.-, je nach Dauer und Aufwand.
Patienten, welche keine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin haben, müssen nach Ausschöpfen des Grundversicherungsleistung den Akupunkturteil aus eigener Tasche bezahlen, das ärztliche Gespräch ist weiterhin Teil der Grundversicherung und wird von der Krankenkasse übernommen.

Bitte beachten Sie, dass sie eine Ueberweisung ihres Hausarztes brauchen, falls Sie einem Hausarztmodell ihrer Krankenkasse beigetreten sind.
Bei Unklarheiten erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse Auskunft.

Unsere chinesischen TCM-Spezialisten sind von den Krankenkassen anerkannt. Die Leistungen werden durch die Zusatzversicherung für Komplementärmedizin gedeckt.